PREMIUM

Egon Müller

(0 von 0 Bewertungen)
  |    Veranstalter   Public Relations   Marketing   Sport

Sie tauften ihn „Raketen-Müller“ - bezeichnend für seinen kometenhaften Aufstieg. In den 70er und 80er Jahren machte er den Bahnenrennsport in Deut...

Dorfstraße 17
 24247 Rodenbek
01712129648
egonmueller1@web.de
Sie tauften ihn „Raketen-Müller“ - bezeichnend für seinen kometenhaften Aufstieg. In den 70er und 80er Jahren machte er den Bahnenrennsport in Deutschland beliebt und fuhr dabei so riskant und rasant wie kein anderer. Sein extremer Fahrstil machte ihn 1983 zum Weltmeister und sorgte für 33 Rekorde, 2784 Pokale – und für 63 Knochenbrüche. Einmal stand er kurz vor der Querschnittslähmung, der erste Lendenwirbel war hin, das Knie taub. Doch auch das hielt Egon Müller nicht von seiner Leidenschaft ab: Mit bis zu 150km/h auf der Speedway-Bahn in die Kurve zu gehen. Er ist und bleibt der erste und einzige Weltmeister in der Königsdisziplin des Rennsports. Dazu noch drei Weltmeisterschaften auf der Langbahn, acht Europameistertitel und 17-mal Deutscher Meister.

1997 war dann aber Schluss mit halsbrecherischen Manövern und einem Vierteljahundert Rennsport-Profidasein. Aber wer rastet, der rostet - der Mann hatte eben schon immer Benzin im Blut und sieht es nicht ein, still zu stehen. Heute ist Egon Müller als Moderator diverser Sportevents und Veranstaltungen auf Eurosport zu sehen oder berät und beliefert Top-Fahrer wie Martin Smolinski mit Expertenrat und eigens getesteten Motoren. Die ausgetüftelten, ständig optimierten Teile sowie der Biss, immer noch einen km/h besser zu werden, bescherten ihm schließlich seine furiose Karriere.

So ganz kann er aber die Finger von Speed und Adrenalin nicht lassen. Mit Ehrgeiz, Leidenschaft und kurzweilig ohne Mittelfinger - der war durch ein gelöstes Rotorblatt eines Modellhubschraubers abgetrennt worden - verfolgt er sein neues Hobby Modellfliegen.
Weltmeister im Speedway
Weltmeister auf der Langbahn
Europameister
Deutscher Meister
Sänger
Moderator